Allgemeines zu SPeADy (Studie der Persönlichkeitsarchitektur und –dynamiken)

Was genau den Kern der menschlichen Persönlichkeit ausmacht, wie sich Menschen selbst sehen und von anderen gesehen werden, was das Denken, Fühlen und Handeln einzigartig macht und welche Rolle dabei unsere Anlagen und Umwelt spielen will ein Wissenschaftlerteam der Universität in dieser Studie untersuchen.

Dazu suchen sie Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmer aus allen Altersgruppen und Bildungsschichten, um ein möglichst repräsentatives Abbild von Persönlichkeitsunterschieden in der Gesellschaft zu erhalten (LINK zu Altersgruppen-Studie). Darüber hinaus werden Zwillinge und ihre Familienangehörigen gesucht, da auf Grund von Unterschieden und Ähnlichkeiten zwischen Zwillingen und anderen Familienangehörigen darauf geschlossen werden kann, inwieweit unsere genetischen Anlagen und unsere individuellen Erfahrungen, die wir im Leben machen, unsere Persönlichkeit ausmachen und prägen (LINK zu Zwillingsfamilien-Studie).

Es gilt einen einstündigen Fragebogen zu bearbeiten, der online ausgefüllt oder postalisch zugesendet und wieder an das Team zurückgesendet werden kann. Dabei garantieren die Forscher absolute Anonymität der Versuchspersonen. Für ihre Studienteilnahme erhalten die Probanden auf Wunsch ein Persönlichkeitsprofil und einen BestChoice-Gutschein im Wert von 10€. Wer mehr erfahren und teilnehmen möchte, kann sich im Internet auf der Homepage des Forschungsprojektes: www.speady.de informieren.

Altersgruppen-Teilstudie

In dieser Teilstudie möchte das Forschungsteam untersuchen, wie sehr verschiedene Persönlichkeitseigenschaften, Einstellungen, Interessen und andere Aspekte der Persönlichkeit sich im Laufe unseres Lebens verändern, und in welchen Altersbereichen mehr, und in welchen Bereichen weniger Veränderung stattfinden.

Insgesamt sollen 2.000 Personen ab 14 Jahren drei Mal im Laufe von vier Jahren befragt werden. Zusätzlich sollen die Teilnehmer/innen nach Möglichkeit von ein oder zwei ihnen nahestehenden Personen eingeschätzt werden, um nicht nur zu erfahren, wie Personen sich selbst sehen, sondern auch, wie sie von anderen gesehen werden. Wer mehr zu dieser Studie erfahren und an ihr teilnehmen möchte, kann sich im Internet auf der Homepage des Forschungsprojektes: www.speady.de informieren.

Zwillingsfamilien-Teilstudie

In dieser Teilstudie möchte das Forschungsteam der Frage nachgehen, wie sehr die Unterschiede in verschiedenen Persönlichkeitscharakteristiken genetisch veranlagt, d. h. durch unser Erbgut bestimmt sind, und wie sehr sie von der Umwelt, in der wir aufwachsen und leben, beeinflusst werden.

Es sollen sowohl eineiige als auch zweieiige Zwillingspaare ab 14 Jahren befragt werden. Zusätzlich sollen nach Möglichkeit Verwandte ersten Grades und/oder Partner/innen der Zwillinge befragt werden. Wer mehr zu dieser Studie erfahren und an ihr teilnehmen möchte, kann sich im Internet auf der Homepage des Forschungsprojektes: www.speady.de informieren.

Christel Wiemers